Get Adobe Flash player

SimRacing - Virtueller Motorsport

Neben dem Motorsport in der HAIGO ist SimRacing ein weiteres Hobby von mir. SimRacing nimmt sogar den größten Teil meiner Freizeit in Anspruch. Wenn man einem Außenstehenden erzählt, dass man an einem Computer Autorennen fährt, wird man erstmal müde belächelt, leider. Denn hinter SimRacing verbirgt sich viel mehr als die meisten vermuten. Was hat "Computerspielen" mit Motorsport zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel, auf den zweiten Blick jedoch schon viel mehr, aber man kann es nicht mehr einfach "spielen" nennen, denn dies würde einen falschen Eindruck erwecken.

SimRacing bedeutet simulierter oder virtueller Motorsport, dieser wird mit einer sog. Simulation am PC betrieben. Basis ist eine sehr ausgereifte und aufwendige Software, in der reale Rennstrecken naturgetreu auf Basis von GPS-Daten und Laserscans (Hier werden die Rennstrecken vor Ort auf den Zentimeter genau vermessen und in den PC übertragen) nachgebildet. Ähnliches geschieht mit den jeweiligen Fahrzeugen, hierbei steht der Software-Entwickler in sehr engen Kontakt mit Herstellern und Renn-Teams um das Fahrverhalten, Getriebe und Motorcharakteristik, Reifenverschleiß und vieles Andere mehr realistisch zu simulieren. Welches Potential diese Software besitzt, kann man daran erkennen, dass jedes F1-Teams inzwischen über einen solchen Simulator verfügt, die Software dort ist mit der auf dem heimischen PC sehr stark vergleichbar. Und auch wir sitzen nicht vor der Tastatur, sondern benutzen Lenkräder mit Schalthebel und 3 Pedalen. Equipment, welches preislich auch mal schnell in die Tausende gehen kann, wie in jedem Sport. Die Auswahl an Strecken und Fahrzeugen wächst stetig, so ist fast jede Rennstrecke dieser Welt als Virtuelles Gegenstück verfügbar und auch die Auswahl an Fahrzeugen und Fahrzeugklassen ist immens, so reicht die Palette von historischen F1 oder GT´s bis zu hochmodernen Tourenwagen der WTCC, GT´s oder Formelfahrzeugen.

 

Hier eine kleine Auswahl der Fahrzeuge:

 

capture_2011-03-22_22-31-50
capture_2011-03-22_22-36-07
capture_2011-03-22_22-40-30
capture_2011-03-22_22-46-42
rFactor-MT77

 

Nun fährt man nicht nur allein gegen die Uhr, sondern das Zeitalter des Internets ließ die Welt noch enger zusammenrücken. So fahren bis 25 Leute in Echtzeit gegen einander und kämpfen Stoßstange an Stoßstange um den Sieg und Meisterschaften. Das SimRacing auch unter echten Rennfahrern sehr ernst genommen wird, sieht man an berühmten Namen, wie Adrian Sutil, Marc Hennerici oder Norbert Michelizs (Sieger in Macau der WTCC 2010). Norbert ist sogar ein spezieller Fall, denn Norbert ist erst durch das SimRacing zum realen Motorsport gekommen. Auch weitere Fahrer aus der GP2 und weiteren Rennserien wären zu nennen, mit denen ich schon Klasse Rennen im Virtuellen bestritten habe. Und die Zahl der aktiven Simracer wächst und wächst weiter.

 

Weitere Informationen zum Thema SimRacing findet ihr unter anderem hier:

 

 

 

Nächstes Event

16.06.2017

ADAC Sachsenring Classic GP Wertungslauf 3 & 4 HAIGO Saison 2017

Countdown
abgelaufen


Seit



Link:
www.haigo.net

Partner

Bosch Car Service Merseburg

Autolackiererei GOLDSCHMIDT

Brennig Arbeitsbühnen & Fahrzeugtechnik

Autohaus Böttcher

Heute 53

Gestern 65

Woche 53

Monat 736

Insgesamt 144901

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2015 by Worm Motorsport. All Rights Reserved.