Get Adobe Flash player
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.worm-motorsport.de/images/Galerie/HTS/Rennwage 086.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.worm-motorsport.de/images/Galerie/HTS/Rennwage 085.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.worm-motorsport.de/images/Galerie/HTS/Rennwage 076.jpg'

Mit dem Automobilrennsport kam ich erst wieder während der Armee in Kontakt, ich war drei Jahre als Kraftfahrer in Berlin und wir fuhren zur Bernauer Schleife um Rennen zuschauen. Peter Findeisen, Heinz Melkus, Manfred Kuhn usw. kämpften tapfer gegen Rolf Gröndahl und Fred Kottulinski, ein Kampf mit sehr ungleichen Waffen, war doch der Wartburgmotor bereits damals der hubraumstärkeren Konkurrenz nicht mehr gewachsen. Während der Armeezeit lernte ich auch einen gewissen Willamowski kennen, dieser diente mit in meiner Truppe und war der Bruder des berühmten Fred Willamowski vom ASK Leipzig, mehrfacher SIX DAYS-Sieger und Enduro-Europameister, mit dem ich später sogar einige Male zusammen trainierte.

Im Frühjahr 1970 war meine Armeezeit vorbei und ich begann in Leipzig ein Ingenieurstudium.

Ich hatte mir auch wieder ein Motorrad gekauft und zwar wieder eine AWO-Sport. Auf Anraten meines bereits aktiven Bruders, und auch "angemacht" von den damaligen Erfolgen der DDR-Geländefahrer, begann ich im Herbst 1970 mit dem Motorradgeländesport bei der GST - Interdruck Leipzig.MZ Enduro

Die folgenden vier Jahre, in denen ich mein Studium erfolgreich abschloss, von der AWO auf eine MZ-ETS umstieg und vor allem 3 mal Bezirksmeister im Motorradgeländesport wurde, prägen mein Leben teilweise noch heute. Bei der teilweise fast unmenschlichen Schinderei mit der Enduro im bodenlosem Schlamm, knietiefem Sand, den fast senkrechten Steilabfahrten, den steilen Auffahrten, an denen man sich schiebend bis zur totalen Erschöpfung verausgabte, lernte ich vor allem eins, nämlich nie, nie aufzugeben. In unserer Endurowerkstatt hing ein Spruch über der Werkbank: "Hinfallen ist keine Schande, aber das Liegenbleiben!" Nach diesem Motto habe ich bisher immer gelebt, in den vielen Jahren des Motorsports mit seinen Höhen und Tiefen, aber auch im privaten Leben mit seinen vor allem nach der Wende aufgetretenen existentiellen Problemen.

Nächstes Event

16.06.2017

ADAC Sachsenring Classic GP Wertungslauf 3 & 4 HAIGO Saison 2017

Countdown
abgelaufen


Seit



Link:
www.haigo.net

Partner

Bosch Car Service Merseburg

Autolackiererei GOLDSCHMIDT

Brennig Arbeitsbühnen & Fahrzeugtechnik

Autohaus Böttcher

Heute 27

Gestern 81

Woche 487

Monat 1516

Insgesamt 153673

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2015 by Worm Motorsport. All Rights Reserved.